Hier stellen wir euch Bastelanleitungen quer durch unser Sortiment vor. Solltet Ihr selbst Lust haben hier einen Beitrag zu veröffentichen, würden wir uns sehr freuen. Dazu müßt Ihr uns einfach ein oder mehrere Bilder zusenden, sowie eine Anleitung wie ihr eure Kreation gemacht habt. Das Ganze schickt Ihr dann an unseren Autor Martin Holland unter folgender EMail-Adresse: martin.holland@irseer-kreis.de. Solltet Ihr noch Fragen dazu haben meldet euch einfach. Wir sind für euch da. Vielen Dank

Hier stellen wir euch Bastelanleitungen quer durch unser Sortiment vor. Solltet Ihr selbst Lust haben hier einen Beitrag zu veröffentichen, würden wir uns sehr freuen. Dazu müßt Ihr uns... mehr erfahren »
Fenster schließen

Hier stellen wir euch Bastelanleitungen quer durch unser Sortiment vor. Solltet Ihr selbst Lust haben hier einen Beitrag zu veröffentichen, würden wir uns sehr freuen. Dazu müßt Ihr uns einfach ein oder mehrere Bilder zusenden, sowie eine Anleitung wie ihr eure Kreation gemacht habt. Das Ganze schickt Ihr dann an unseren Autor Martin Holland unter folgender EMail-Adresse: martin.holland@irseer-kreis.de. Solltet Ihr noch Fragen dazu haben meldet euch einfach. Wir sind für euch da. Vielen Dank

Wir haben tolle Ripple-Beads im Programm, mit denen sich schöne Kreationen zaubern lassen! In unserem Online-Shop gibt es die unterschiedlichsten Farben. Hier ist die Anleitung dazu ...

Seidenmalerei - Workshop (Teil 1)

Geschichte, Material, Farben, Zubehör, Techniken und Tipps. Die Seidenherstellung in China ist etwa 5.000 Jahre alt. Aber nicht nur Chinesen, auch Indus-Kulturen, eine der frühesten städtischen Zivilisationen, die sich etwa in den Jahren 2800-1800 v.Chr...

Seidenmalerei - Workshop (Teil 2)

Farben, Pinsel, Spannrahmen und Literatur. Bei den Seidenmalfarben gibt es drei Varianten: eine dampffixierbare, eine bügelfixierbare und eine kombinierte Universalfarbe für Dampf- und Bügelfixierung. Bei der bügelfixierbaren Farbe wird die Seide, wie der Name schon sagt ...

Seidenmalerei - Workshop (Teil 3)

Techniken, Tipps und Pflege. Es lassen sich aus den vier Farben Gelb, Rot, Blau und Schwarz nahezu alle Farbtöne kreieren. Effekte können u.a. erzielt werden, indem man die Farben ineinander laufen lässt. Es ergeben sich hier schier unendliche Möglichkeiten...

Workshop: Töpfern

Die Verarbeitung von Ton und Lehm aus künstlerischer oder handwerklicher Sicht gehört zu den frühesten Künsten der Menschheitsgeschichte. Die ältesten Keramikfigurenfunde sind etwa 24.000 Jahre alt. Gefäße, die mit der sog. Wulsttechnik entstanden sind stammen aus dem 8. Jahrtausend...

Workshop: Speckstein

Geschichte, Zusammensetzung und Farben. Speckstein war bereits im Alten Orient, China, Ägypten und Skandinavien als Werkstein sehr beliebt, da dieser aufgrund seiner geringen Härte leicht zu bearbeiten ist. Vor allem wurden Skulpturen, Siegel und Haushaltsgegenstände daraus gearbeitet.

Workshop: Filzen

Beim Nassfilzen wird die Filzwolle durch warmes Seifenwasser aufgequollen und es entwickelt sich durch das Kneten langsam ein fester Stoff. Die Wolle wird dabei in kleine Stücke zerpflückt und übereinander ausgelegt, dabei werden diese mit lauwarmem Seifenwasser nass gemacht. Gut geeignet ist hierbei Oliven- oder Flüssigseife...

Wachs-Workshop (Teil 1)

Füllen Sie das Wachs in das Wachsschmelzgefäß und erhitzen Sie es indirekt im heißen Wasserbad auf 80-90°C. Die richtige Wachstemperatur hat wesentlichen Einfluss auf eine glatte Kerzenoberfläche und das spätere Herauslösen der Kerze aus der Gießform! Wachs darf wegen Brandgefahr nie direkt im Kochtopf geschmolzen werden...

Wachs-Workshop (Teil 2)

Der Docht ist beim Kerzengießen besonders wichtig, denn er ist die Seele einer Kerze! Ist der Docht bei einer dicken Kerze zu dünn, so höhlt diese beim Brennen aus. Im umgekehrten Fall verbrennt der Docht zu langsam und die Kerze „rußt“. Hier der Link zu unserer Artikelauswahl...