Irseer Kreis Versand: Geschichte von 1988 bis heute (Teil 4)

Vom Verein zur Inklusionsfirma – die Erfolgsgeschichte eines inklusiven Versandhandelsunternehmens

Unsere Inklusionsfirma Irseer Kreis Versand gGmbH entwickelt sich kontinuierlich weiter. Da es uns gelang, den Umsatz und damit auch das Arbeitsvolumen weiter zu steigern, war die Schaffung von neuen Arbeitsplätzen zur Inklusion für die betroffenen Menschen auch im Jahr 2014 wieder möglich. Die Schaffung von Arbeitsplätzen ist wohl das größte Unterscheidungsmerkmal im Bezug auf andere Unternehmen wo, wie wir ja alle wissen, sehr gerne Arbeitsstellen wegrationalisiert werden, um die Gewinne zu optimieren. Bei uns bedeutet Gewinnmaximierung die Schaffung von neuen Arbeitsplätzen für Menschen mit vornehmlich psychischer Erkrankung und darauf sind wir stolz!

Besonders aufwendig war im Jahr 2014 die Überarbeitung unserer Homepage und unseres Online-Shop´s. Als Versandhandel sind wir natürlich gefordert dieses digitale Medium kundenfreundlich zu gestalten und kontinuierlich zu verbessern. Umso mehr freut es uns, dass die Anzahl der Internetbestellungen ständig zunimmt und bereits 30% Anteil erreicht hat.

Auch das Jahr 2015 war für den Irseer Kreis Versand erfolgreich und voller Abwechslung. Geschäftsführer Bertram Sellner wurde von der Bag-if (Bundesarbeitsgemeinschaft Integrationsfirmen e.V.) einstimmig in den Vorstand gewählt. Auf dem Fachforum „Arbeit und Behinderung“ bei der Con-Sozial in Nürnberg vertrat Bertram Sellner das Thema „Integrationsfirmen“ auf dem Podium.
Hohen Besuch bekam die Firma von Politikern: zum einen die Mitglieder der SPD-Bezirkstagsfraktion und zum anderen Frau Gabriele Lösekrug-Möller, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Arbeit und Soziales und Herrn Stefan Stracke, stellv. Vorsitzender und sozialpolitischer Sprecher der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag. Alle zeigten sich sehr beeindruckt von unserer inklusiven Firma. Wir erachten es für besonders wichtig, bei verantwortlichen Politikern ein Bewusstsein für unser Anliegen zu schaffen. Dies geschieht zum einen durch die Mitgliedschaft und  aktive Beteiligung an den Bundes- und Landesarbeitsgemeinschaften der Inklusionsfirmen, aber auch durch die Wahrnehmung von Möglichkeiten betreffende Politiker einzuladen. Ein persönlicher Besuch hinterlässt immer einen bleibenden Eindruck.

Unsere Auszubildenden haben ihre Prüfungen wieder „mit Bravour“ bestanden. Neu in diesem Jahr sind die vielen Bloggerinnen, die unsere Firma, unseren Shop und unsere Produkte auf „Herz und Nieren“ testen – die Resonanz war bisher immer positiv.

Zum Leben gehört ja nicht nur Arbeit, sondern auch die Freizeit. So wurden mit viel Spaß und Engagement Workshops zu den Themen „Seidenmalerei“ und „Seifen filzen“ abgehalten. Jeder Teilnehmer konnte dabei nach Herzenslust kleine Geschenke herstellen. Eine Bereicherung und willkommende Abwechslung war der jährlich stattfindende Betriebsausflug. 2015 war Nürnberg das Ziel unserer Reise. Für viele Kollegen die einzige Möglichkeit, wenigstens einmal im Jahr raus zu kommen und Neues zu sehen.

Die Irseer Kreis Versand gGmbH wurde im Jahr 2016 mit dem 5.000 Euro dotierten „Rudolf-Freudenberg-Preis“ ausgezeichnet. Der Wettbewerb  stand unter dem Motto: „Nachhaltige Geschäftskonzepte“ – insbesondere die berufliche Inklusion von Menschen mit psychischer Erkrankung. Die Auszeichnung erfüllt uns mit Stolz und beflügelt uns, auch zukünftig erfolgreich zu sein und weitere inklusive Arbeitsplätze entstehen zu lassen. In Wertschätzung und Dankbarkeit haben wir den „Rudolf-Freudenberg-Preis“ Willi Müller, unserem kurze Zeit später im Alter von 74 Jahren verstorbenen Mitbegründer und ehemaligen Geschäftsführer gewidmet!

Auch im Jahr 2017 war unser Geschäftsführer Bertram Sellner wieder viel für unser Unternehmen unterwegs. Auf der Jahrestagung der Bag-if (Bundesarbeitsgemeinschaft Integrationsfirmen e.V.) in Potsdam war er ebenfalls vertreten und traf dort sogar den Starkoch Alfons Schuhbeck. Bertram Sellner war übrigens im Jahr 2015 einstimmig in den Bag-if Vorstand gewählt worden.
Unser Betriebsausflug ging im Jahr 2017 an den schönen südlichen Gardasee, genauer gesagt nach Desenzano. Für viele unserer Mitarbeiter ist der Betriebsausflug übrigens die einzige Möglichkeit, mal ein paar Tage woanders hinzukommen. Da wir den Rudolf-Freudenberg-Preis im Jahr 2016 gewonnen haben, ging unser "Ausflug" in diesem Jahr etwas weiter weg, sozusagen als "kleines Dankeschön" für unsere Mitarbeiter!

Im Jahr 2018 wurde unser neuer Shop/Homepage in Betrieb genommen und erfreut sich bereits großer Beliebtheit - einfache, komfortable und schnelle Bedienbarkeit und natürlich unser "altbewährtes", vielfältiges Angebot!
Auch unser 30jähriges Firmenbestehen ist im Jahr 2018 zu verzeichnen - am 01.11.1988 wurde das Gewerbe für den Irseer Kreis Versand angemeldet!

In 30 Jahren ist viel passiert und wir möchten uns an dieser Stelle bei allen unseren Kunden und Freunden recht herzlich für ihre Treue und Unterstützung bedanken! 

Wenn wir unser Bestes geben und Sie liebe Kunden uns die Treue halten, dann sehen wir mit Zuversicht in die Zukunft!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.